Imkerkarte

Huezutage vergeht fast kein Tag, ohne dass eine Nachricht über das Insektensterben veröffentlicht wird. Damit hat das Thema das Bewusstsein vieler Menschen erreicht und viele interessante Projekte sind entstanden. Während diese öffentliche Arbeit ohne Zweifel willkommen zu heissen ist, müssen wir diejenigen nicht vergessen, die hinter den Kulissen arbeiten: Bienen und Imker.

Jeder von uns kann sich für eine bessere (Um)welt einsetzen und das gelingt am besten, wenn die Personen, die das gleiche Ziel haben, sich vernetzen, kennenlernen und gegenseitig unterstützen.

Wenn was in der Umgebung nicht stimmt, bekommen die Imker bzw. die Bienen das leider sofort mit. Jeder Bienenstock ist wie ein Sensor zu sehen, der eine Portion Land ständig überwacht. Um eine Idee davon zu bekommen, könnt ihr auf Flugradius klicken und den dort dargestellten Bienekorb an einer beliebigen Stelle auf der Karte positionieren. Ich bin mir sicher, dass ihr euch über das Hauptfluggebiet der Bienen erstaunen werdet.

Es ist deshalb nachvollziehbar, dass der Naturschutz am besten gelingen kann, wenn die Bienenvölker gleichmäßig über das Land verteilt werden. Das kann aber nur passieren, wenn der Honig als regionales Produkt betrachtet wird und die Imker vor Ort unterstützt werden.

Auf dieser Webseite werdet ihr eine Karte finden, in der die bis jetzt eingetragene Imkerei in Deutschland, Österreich und der Schweiz dargestellt sind. Mit der Hilfe einer Suchfunktion könnt ihr eure Adresse eingeben und nach einer Imkerei in euer Nähe suchen:

  • Wenn die Lupe nicht automatisch an der linken Oberfläche der Karte dargestellt wird, klicken Sie auf „Mehr“.
  • Geben Sie eine Adresse, Stadt oder PLZ ein.
  • Wenn vorhanden, werden die Imker des gesuchten Gebietes mit dem Wanderbiene-Symbol dargestellt werden.
  • Klicken Sie auf das Wanderbiene-Symbol, um die Adresse bzw. Kontakdaten des Imkers zu erhalten.
  • Informieren Sie sich über die Honigsorten und Bienenprodukte, die angeboten werden.
  • Kontaktieren Sie Ihren Imker / Ihre Imkerin und vereinbaren Sie einen Besuch.
  • Holen Sie die leckere Ware ab und lassen sie sich schmecken!

Vollbildanzeige

Auch wenn der persönliche Kontakt zwischen Honigliebhaber und Imker am schönsten und am wünschenswertesten bleibt, könnt ihr natürlich auch Honig direkt vom Imker online erwerben. Auf dieser Seite werdet ihr eine Liste von Imkerei finden, die beschlossen haben, den Traum eines eigenen Webshop mit uns zu verwirklichen.

In beiden Fällen gilt jedoch zu beachten: eventuelle Geschäfte erfolgen im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Imkers, der die Imkerei bzw. den Webshop betreibt. Wir vermitteln nur eine (Web)adresse und übernehmen dafür keine Haftung.

Honig direkt vom Imker zu kaufen ist für verschiedene Gründe sinnvoll:

  • die Imker achten auf schonende Verarbeitung: aus der Wabe wird der Honig geschleudert und vor dem Abfüllen in ein Fass lediglich gesiebt. Dadurch bleiben alle wertvollen Bestandteile enthalten
  • der Honig kann zwar importiert werden aber die Bestäubung ist eine Leistung, die die Bienen immer vor Ort einbringen müssen
  • es ist eine einzigartige Möglichkeit zu entdecken, wie die Landschaft schmeckt
  • wenn man ein Zeichen gegen das Insektensterben setzen will, müssen als erstens die Leute unterstützt werden, die sich liebevoll um die Bienen kümmern

Honig direkt vom Imker zu kaufen kann zwar etwas teuer als Honig im Supermarkt aber als Imker kann ich euch versichern, dass die Imker damit meistens nur die Kosten decken, die im Laufe des Jahres entstanden sind. Nicht umsonst bis zu 30 Bienenvölker gilt die Imkerei als Liebhaberei und muss daher nicht in der Steuererklärung angegeben werden. Wenn man noch die Arbeitsstunden am Bienenstand im Betracht nehmen würde, würden die meisten Imkerei am Ende des Jahres eine Haushaltsdefizit berechnen. Der Preis des Honigs hat also noch viel Luft nach oben und es ist ein Glück, dass fast kein Imker im Moment diese Kosten wirtschaftlich betrachtet.

Wir veröffentlichen gerne Artikeln über eure Projekte um dem Insektensterben entgegen zu wirken und eine insektenfreundliche Gärtnerei zu verbreiten mit der Hoffnung, dass eure Projekte noch mehr naturverbundene Menschen erreichen können. Schreibt uns an.

Bist Du selbst Imker und möchtest Deine Imkerei in die Karte eintragen lassen? Du kannst uns gerne Deine Anschrift mitteilen, wir werden die Karte kostenlos updaten!

Eigene Imkerei eintragen